CMS

 

Wenn Sie Ihre eigenen Inhalte erstellen und pflegen möchten, um so Ihre Webseite auf dem aktuellen Stand zu halten, kommen sie um ein entsprechendes CMS (Content Management System) nicht herum.

Glücklicherweise gibt es eine Menge guter Open-Source Software, die für verschiedene Zwecke optimal einsatzfähig ist, wie zum Beispiel Typo3, Contao (ehem. Typolight) aber auch Wordpress oder Joomla.

Entscheidungsschwerpunkte sind natürlich Verwendungszweck, Barrierefreiheit, Aktualität und Suchmaschinenfreundlichkeit der Systeme.

Wer allerdings nicht auf OpenSource Systeme setzen möchte, dem können wir mit einem eigenen CMS System (CS.CMS), Individualsoftware oder auch kostenpflichtigen Systemen helfen.

Nach der Erstellung der Seite geben wir Ihnen und Ihren Mitarbeitern gern eine entsprechene Einweisung und eventuelle weiterführende Schulungen.

Die Einführung eines CMS amortisiert sich in der Regel schon nach kurzer Zeit, da die Inhalte im eigenen Haus erstellt und gepflegt werden können. Ebenso verringert sich dadurch der Informationsverlust, insbesondere bei Fachthemen.